10. August 2017

Nachricht

Mathias-Witzig-Ensemble spielt in der Burg

Mathias-Witzig-Ensemble
Mathias-Witzig-Ensemble Foto:privat
Am Sonntag: Benefizkonzert im Saal des Muthauses in Hardegsen
 
Am Sonntag, 13. August, um 17 Uhr gastiert das Mathias-Witzig-Ensemble zum zweiten Mal in Hardegsen. Dieses Mal findet das Konzert im Muthaus-Saal der Burg Hardeg, Burgstraße 2, in Hardegsen statt. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende zugunsten der St. Mauritius-Stiftung gebeten.
 
Das Benefizkonzert präsentiert deutschsprachige Liedermacherkunst, akustische Klänge mit Gitarre, Gesang, Kontrabass und Perkussion verbinden Klassik-Rock- und Folkelemente zu einem eigenen Stil.
 
Matthias Witzig beschreibt in seinen Liedern das Besondere im Alltäglichen, beeindruckt mit bildhaften Texten und ausdrucksstarkem Gesang und lädt sein Publikum zu ungewöhnlichen Betrachtungen ein: heiter, ironisch, nachdenklich-melancholisch, tiefgründig und lebendig. In der Pause wird zu einem Glas Wein oder Saft eingeladen.
 
Die St.-Mauritius-Stiftung feiert in diesem Jahr am 2. Advent ihr zehnjähriges Bestehen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, anlässlich ihres runden Geburtstags der St.-Mauritius-Kirchengemeinde die dringend notwendige Erneuerung der Mikrofon-Anlage zu finanzieren. Das von der Stiftung veranstaltete Benefizkonzert soll hier einen wichtigen Beitrag leisten.
 
Nähere Informationen zur Stiftung und zum Konzert bei Pastor Bernd Ranke, Tel. 05505 / 95 90 670 und im Internet unter www.ev-kirche-hardegsen.de.