21. September 2017

Nachricht

Im Zeichen der Reformation

Die lange Nacht der Kultur in Uslar

Am Samstag, 23. September, ab 18 bis ca. 23 Uhr wird in der Johanniskirche zur Langen Nacht der Kultur in Uslar eingeladen. Kultur, Musik, Kunst und Speisen aus der Zeit der Reformation stehen auf dem Programm und es werden verschiedene Mitmachaktionen in der Johanniskirche angeboten.

Nachtwächter führen durch die Kirche, verschiedene Stationen sind Kirchenbistro, Druckwerkstatt und Thesentür. Eröffnet wird die Nacht mit dem Singen von Lutherliedern. Um 19.30 und 22.30 Uhr schlüpfen das Superintendentenehepaar Stephanie und Jan von Lingen in einem Anspiel in die Rollen von Martin Luther und Katharina von Bora. Tänze, Lieder und Texte runden das Programm ab.

Weitere Informationen unter www.johanniskirche-uslar.de