Sprachenvielfalt im Gottesdienst

Nachricht 14. Mai 2018

Pfingstmontag feiern Northeimer Gemeinden gemeinsam

Am Pfingstmontag lädt der ökumenische Arbeitskreis Northeim zu einem gemeinsamen Gottesdienst ein. Unter dem Motto „Nehmt Platz an Gottes großem Tisch!“ findet er um 10 Uhr in der St. Sixti-Kirche statt. Dabei werden Auszüge der Pfingstgeschichte in acht Dialekten und Sprachen - darunter Farsi und Schwäbisch - verlesen. Der Posaunenchor des CVJM gestaltet den musikalischen Teil mit. Im Anschluss ist von den Gemeinden ein "Geburtstagsessen" auf dem Kirchvorplatz vorbereitet. Den Gottesdienst gestalten Superintendent Jan von Lingen (Ev.-luth. Kirche), Dechant Andreas Pape (Röm.-kath. Kirche), Pastor Rene Lammer (Ev.-reformierte Kirche) und Albrecht Gralle (Ev.-freikirchliche Gemeinde, Baptisten). Das Pfingstfest gilt als Geburtsstunde der Kirche und erzählt von einem Sprachwunder durch den Heiligen Geist.