Vortrag zum Thema „Urlaub mit pflegebedürftigen Angehörigen“

Nachricht 14. Mai 2018

Hospizgruppe Uslar mit AUDEA und Reisebüro Urlaubsreif laden ein

Die Hospizgruppe Uslar mit AUDEA und das Reisebüro Urlaubsreif Uslar laden ein zum Vortrag „Urlaub mit pflegebedürftigen Angehörigen" am Mittwoch, 16. Mai, um 19 Uhr im Reisebüro Urlaubsreif, Kurze Straße 12 in Uslar. Viele Angehörige möchten weiterhin mit ihrem an Demenz erkrankten oder körperlich beeinträchtigen Partner oder Angehörigen Urlaub machen, wünschen sich aber eine entsprechende Unterstützung während des Urlaubs. Mittlerweile gibt es viele gute Angebote für einen betreuten Urlaub.

Astrid Lowak vom Reisebüro Urlaubsreif gibt Tipps, was zu beachten ist, damit der Urlaub mit pflegebedürftigen Angehörigen gelingen kann. Sie wird die verschiedenen Möglichkeiten und Anbieter von betreuten Reisen für Angehörigen und ihre pflegebedürftigen Angehörigen vorstellen. Um für alle ausreichend Informationsmaterial dazuhaben, bitten die Veranstalter um Anmeldung bis zum 12. Mai bei Urlaubsreif unter Tel. 05571-9196676. Der Vortrag ist offen für alle Interessierten und findet diesmal statt im Reisebüro Urlaubsreif, Kurze Straße in Uslar.
Die Vortragsreihe wird fortgesetzt am Donnerstag, 7. Juni, mit dem Thema „Ist Alzheimer = Demenz?“.
Die Hospizgruppe Uslar und AUDEA werden ihre Informationsreihe „Wissenswertes rund um Pflege und Betreuung" in den nächsten Monaten wie folgt fortsetzen:

Donnerstag, 16. August - Hilfsmittel bei Pflege und Demenz
Donnerstag, 11. Oktober - Der Spiegel mit den blinden Flecken.
Dorothea Speyer-Heise liest aus ihrem Buch über Demenz
Donnerstag, 8. November - Verschiedene Wohnformen im Alter

Die Vorträge sind offen für alle Interessierten und finden statt im AUDEA-Gruppenraum im Souterrain in der KVHS Uslar, Gerhart-Hauptmann-Str. 10. Der Eingang befindet sich hinter dem Gebäude durch den Garten. Weitere Informationen finden Interessierte auch auf der Homepage unter:
www.zwanzig-minuten.de