Wort zum Sonntag, HNA am 02.06.2018

31. Mai 2018

Macht Gott auch mal Urlaub? /

Wann hat Gott eigentlich frei?

Noch 3 ½ Wochen bis zu den Sommer-Ferien! Einige werden sie zu Hause verbringen: Den Garten gestalten, Verwandte oder Freunde besuchen. Andere werden ihre Koffer packen. Für ein paar Tage oder Wochen ihren Ort oder sogar das Land verlassen. Sich anregen lassen von fremden Kulturen und neuen Eindrücken.

Fährt Gott wohl auch in Urlaub und besonders erfahrene Engel übernehmen seine Vertretung?

Manchmal scheint Gott sich wirklich frei zu nehmen: Wenn Menschen vor schweren Neuanfängen stehen, Konflikte aufbrechen fern und nah.
Ich bleibe in bruchstückhafter Welt voller Vertrauen darauf, dass die Engel nicht im Dauerstreik sind! Und Gott, er hat längst noch nicht sein Ruhestandsalter erreicht. Er überlässt unsere Welt nicht sich selbst!

Er braucht keinen Erholungs-Urlaub wie wir. Die tröstenden Arme seiner Geistkraft reichen vom Himmel bis zu einem und einer jeden von uns. Sie können auch menschliche Arme sein. Sie umschließen behutsam das Netz unserer Beziehungen. Weisen ins Licht. Und tun dies, wenn nötig, mit einem mehr oder wenigen deutlichen Fingerzeig. Damit wir die Dinge, die wir zum Guten ändern können, auch angehen.

Abseits von Routine und Stress fällt es zuweilen leichter, Gottes Stimme zu hören. Möge sein Geist auch Sie berühren mit Herz und Ohren öffnenden (Urlaubs-)Zeiten – zu Hause oder unterwegs.

Ihr Pastor

Gerd Florian Beckert, Kirchengemeinde Leine-Weper

Pastor Beckert
Pastor Gerd Florian Beckert