Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Chor und Orchester stehen auf der Bühne

Nachricht 04. Oktober 2017

Sänger für Chorprojekt „Reformationstag 2017“ gesucht

Am 31. Oktober wird der Abschluss des Luther-Jahres um 17 Uhr mit einem Festgottesdienst in der St.-Johannis-Kirche in Uslar begangen, der musikalisch besonders gestaltet werden soll. Dafür steht bereits ein kleines Orchester zur Verfügung. Gesucht werden noch Sängerinnen und Sänger, die in einem Projektchor gemeinsam mit dem Orchester diesen Gottesdienst gestalten.

Aufgrund des „langen Wochenendes“ - der 31. Oktober ist in diesem Jahr bundeseinheitlicher Feiertag und am Montag ist schulfrei - sind nach den Herbstferien zwei Probentermine angesetzt: am 19. und 26. Oktober (jeweils Donnerstag) von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindehaus in der Kreuzstraße 5. Die gemeinsame Probe mit dem Orchester findet dann am Reformationstag selbst um 15.30 Uhr in der St.-Johannis-Kirche statt. Der Gottesdienst für die gesamte Region beginnt um 17 Uhr. Geplant ist die Aufführung der Motette „Nun danket alle Gott“ eines unbekannten Komponisten, ein Teil aus der Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Johann Sebastian Bach, sowie noch ein oder zwei weitere Choräle. Auch für nicht so erfahrene Sängerinnen und Sänger ist dies gut zu schaffen. Auf Wunsch kann das Notenmaterial auch schon vor den Herbstferien zur eigenen Vorbereitung zur Verfügung gestellt werden.

Für eine bessere Planung wird um frühzeitige Anmeldung bei Kreiskantor Ole Hesprich (hesprich@kirchenmusik-uslar.de oder Telefon 05571 / 302 93 43) gebeten.

Interessierte werden für eine bessere Koordination gebeten, neben ihrer Telefonnummer und der E-Mail-Adresse auch ihre Singstimme anzugeben.