Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Benefizkonzert mit Vokalensemble capella ansgarii aus Bremen

09. August 2018
Vokalensemble capella ansgarii Foto: privat

Sonntag, 12. August 2018, 17 Uhr in St. Sixti Northeim

Northeim. Mit Werken von Heinrich Schütz, Tobias Michael, Johann Hermann Schein u.a. gestaltet das Vokalensemble capella ansgarii aus Bremen das zweite Benefizkonzert zugunsten der Innenraumrenovierung und der Stiftung Kirchenmusik der Northeimer St. Sixti Kirche. Das Konzert findet am Sonntag, 12. August 2018 um 17 Uhr unter Leitung von Kantor Kai Niko Henke in St. Sixti Northeim statt.

Kai Niko Henke wurde 1977 in Northeim geboren. Seine erste kirchenmusikalische Ausbildung erhielt er bei Kantor Hans-Joachim Braun an der Northeimer St.-Sixti-Kirche sowie bei Kantor Arwed Henking an der St.-Jacobi-Kirche Göttingen. Das Studium der Kirchenmusik an der Hochschule für Künste Bremen (Chorleitung bei Friederike Woebcken, Orgelliteraturspiel bei Tillmann Benfer, Klaus Eichhorn und Hans-Ola Ericsson, Orgelimprovisation bei Eckhart Kuper, Wolfgang Mielke, Harald Vogel und Christoph Grohmann) schloss er mit dem Diplom "Kirchenmusiker-A" im April 2006 ab. Seit Juli 2007 ist Kai Niko Henke Kantor und Organist an der St.-Ansgarii-Gemeinde Bremen. Dort leitet Henke das Vokalensemble capella ansgarii. Das Quartett ist spezialisiert auf die Musik zwischen 1600 und 1750 und gibt etwas acht bis zehn Konzerte und Gottesdienste im Jahr.