Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Weltmusik in der Klosterkirche Fredelsloh

11. Oktober 2018
Werner Worschech Foto: privat

Werner Worschech kommt mit vielen Instrumenten

Frei fließende, meditative, sich ständig verdichtende und wieder auflösende Klanggebilde von beeindruckender Intensität werden am 19. Oktober (Freitag) um 19 Uhr wieder in den alten Mauern der Klosterkirche Fredelsloh zu hören sein.
Werner Worschech aus Bottrop zählt zu den führenden Klangkünstlern und Pionieren der Obertonmusik in Deutschland. Seine Fähigkeit, besondere Klänge zu erzeugen macht jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis: Ein lebendiger Prozess des Werdens und Vergehens in Raum und Zeit.
Er bringt die verschiedensten Instrumente mit, wie Monochord, Koto, Tanpura, Engelsharfe, Gongs, (Kristall-)Klangschalen, Native-American-Flute, Fujara, dazu seine sanfte, tief gehenden Stimme. Sie entführt in die Welt des Lauschens und somit zu sich selbst.
Wie bei allen Veranstaltungen in der Klosterkirche Fredelsloh ist der Eintritt frei, am Ausgang wird zur Deckung der Kosten um eine Spende gebeten.

www.klosterkirche-fredelsloh.de