Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Eine Spurensuche im Kloster Bursfelde

18. Oktober 2018

Noch 4 Plätze frei: Einkehrtage für Männer im November an der Weser

„Jesus sagt, will jemand mein Jünger sein, muss er sein Kreuz täglich auf sich nehmen.“ Welche Kreuze tragen Männer heute und was ist Nachfolge? Für die "Einkehrtage" vom 22. bis 25. November im Kloster Bursfelde bei Hann. Münden an der Weser stehen noch vier Teilnehmer-Plätze zur Verfügung.
Sich einmal Zeit nehmen, zur Ruhe kommen, sich mit anderen Männern austauschen, schweigen, Neues entdecken, dass ist das Angebot dieser Einkehrtage  für Männer. Dabei helfen die uralten Rituale der Unterbrechung in Form von Tagzeitengebeten, wie sie sich im Kloster seit Jahrhunderten bewährt haben. Im Alltag gefordert sein heißt für viele Männer der Macher zu sein. Wie kann ich trotzdem das für mich Wesentliche zulassen und ein Mann werden, der offen wird für ganz andere Impulse, als das getrieben sein durch den Alltag? Dieses verlängerte Wochenende gibt Kraft und Kreativität, stärkt die Wurzeln, gibt Impulse für den eigenen geistlichen Alltag.
Kosten 260 Euro (Unterbringung im Einzelzimmer/Ermäßigung auf Anfrage, Zielgruppe: Männer zwischen 25 und 70 Jahren. Die Leitung übernimmt Erhard Krause, Northeim, Bibliodramaleiter, Bibliologer, Männerarbeit der Evangelisch lutherischen Landeskirche Hannovers. Anmeldung bei ihm unter: erhard.krause@evlka.de, Tel. 05553 919060.