Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Musikalischer Adventsweg in St. Sixti

20. Dezember 2018

Gottesdienst in der Tradition der englischen Carol-Services

Am 4. Adventssonntag, dem 23. Dezember, feiert die St. Sixti-Gemeinde Northeim um 10 Uhr einen besonderen Gottesdienst mit viel Gesang. Am Tag vor Heiligabend wird die Kurrende unter der Leitung von Kreiskantor Benjamin Dippel in einer musikalischen Prozession auf die letzten Schritte bis Weihnachten einstimmen. Neben gemeinsam gesungenen Adventsliedern stehen alte und neue Chormusik sowie Lesungen, die die Vorgeschichte der Geburt Jesu erzählen. Liturgie und Predigt liegen in den Händen von Pastor Stefan Leonhardt. Die Form des Gottesdienstes knüpft an die Tradition der englischen Carol-Services an. Die Kurrende ist Teil der Singschularbeit in St. Sixti. Sie besteht aus jugendlichen Sängerinnen und Sängern. Der Begriff "Kurrende" kommt vom lateinischen currere, auf Deutsch: laufen. Eine Kurrende war ursprünglich ein Chor von bedürftigen Schülern, die von Haus zu Haus liefen und sich durch Gesang Geld verdienten