Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Von kreativer Liedbegleitung bis zum Pop-Oratorium

10. Januar 2019

Impulstag lädt Musizierende am 16. Februar nach Göttingen ein

Ein Impulstag Popularmusik regional findet am Samstag, 16. Februar, im Göttinger Gerhard-Mercker-Begegnungszentrum statt. Dieser in der Landeskirche schon mehrfach erfolgreich erprobte Fachtag bietet von 10 bis 17 Uhr auf dem Hagen 23 in Göttingen ein Forum für alle verantwortlich tätigen Musiker, Akteure und Mitstreiter für kirchliche Popularmusik aus den evangelischen Kirchenkreisen Harzer Land, Hannoversch Münden, Göttingen und Northeim.
Eingeladen sind haupt- und nebenamtliche Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen, Bandleader und Chorleiterinnen, musizierende und interessierte Kirchenvorsteher, Diakoninnen, Pastoren und alle, die im Gottesdienst, in Gruppen oder als Einzelpersonen Popularmusik spielen, fördern und unterstützen. Unter anderem werden Workshops zu neuen geistlichen Liedern, zu Liedbegleitung am Piano oder Gitarre und Bodypercussion angeboten. Bläser haben die Chance, das Zusammenspiel mit einer Band auszuprobieren.
Als Hauptreferent des Tages konnte Prof. Hartmut Naumann, Prorektor und Leiter der Evangelischen Popakademie Witten, gewonnen werden. Aber auch Til von Dombois, Popkantor in der evangelischen Landeskirche Hannovers und Andreas Hülsemann, Leiter von net.p – netzwerk popularmusik sowie die Popularmusiker Rüdiger Brunkhorst (Kirchenkreis Göttingen) und Matthias Vespermann (Kirchenkreis Leine-Solling) werden das Tagesprogramm bereichern. 
Neben praktischen Impulsen steht das Kennenlernen und der Austausch untereinander und ebenso die Entwicklung gemeinsamer Ideen und Schritte im Mittelpunkt. Eine popularmusikalische Andacht mit dem Göttinger Superintendenten Friedrich Selter wird den Fachtag beschließen. Geplant sind unterschiedliche Workshops von kreativer Liedbegleitung bis hin zum Reinhören in das Pop-Oratorium „Jesaja“.
Die Teilnahme am Göttinger Impulstag Popularmusik regional (inklusive Catering) ist kostenfrei. Jedoch ist für die Veranstaltungsorganisation eine persönliche Anmeldung bis spätestens zum 10. Februar erforderlich.
Das komplette Programm und die Online-Anmeldung gibt´s im Internet unter: www.netzwerk-popularmusik.de.
Alternativ können Interessenten sich auch per E-Mail (mit Nennung von Name/Tätigkeit/Kirchengemeinde/Ort) an diese Adresse anmelden: info@netzwerk-popularmusik.de


Weitere Infos bei Matthias Vespermann: 
GOSTEL - GOspel in ApoSTEL, Popularmusik im Kirchenkreis Leine-Solling,
MATTHIAS VESPERMANN,Teichstr. 58, 37154 Northeim, Tel. +49-5551-9099150
www.gospel-in-apostel.de, info@gospel-in-apostel.de, Matthias.Vespermann@Leine-Solling.de