Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Singen, Spielen und Essen für die ganze Familie

20. Juni 2019

Der Gospel-Kinder-Kirchentag am Sonntag in Northeim

Alle zwei Jahre feiert die Northeimer Gospelkirche zusammen mit dem Apostelkindergarten den GOKIKITAG. Diesmal am Sonntag, 23. Juni, um 15 Uhr in der Apostelkirche in Northeim. Der Gospel-Kinder-Kirchentag ist ein buntes Fest für die ganze Familie. An langen Tafeln werden die Gäste in der Apostelkirche willkommen geheißen. Pastor David Geiß wird das Fest eröffnen und das gemeinsame Musical des Kindergospelchores und der Kindergartenkinder ansagen.
 In diesem Jahr erwartet die Zuschauer etwas ganz Besonderes: Die Kinder werden ihr Musical über das neue Familiengottesdienst-Modell der Apostelgemeinde singen, tanzen und spielen. Unter dem Titel: „Kirche Kunterbunt“ erzählen sie in ihren Liedern und Spielszenen von dem Mädchen Lina, das zum ersten Mal diese neue Gottesdienstform besucht und Kirche ganz anders kennenlernt, als sie sie bisher kannte.
In den einzelnen Szenen erfährt sie, was Hilfsbereitschaft, Offenheit für Fremdes und Teamwork für die Kinder der Kirche Kunterbunt bedeutet. Mit viel Spaß und Musik lernt sie neue Freunde kennen und findet schließlich in einem Dankgebet auch in Gott einen neuen Freund. So erfahren die Zuschauer durch die Erlebnisse Linas, was hinter dem Konzept von Kirche Kunterbunt steckt und bekommen vielleicht Lust, selbst einmal diesen modernen Familiengottesdienst mitzufeiern.


An diesem Nachmittag nehmen die Kindergartenkinder außerdem Abschied von der langjährigen Kindergartenleiterin Bärbel Tesche. Die Apostelkirchengemeinde lädt herzlich alle Freunde, Kollegen und Kindergarteneltern ein, sich im Rahmen des Kinderkirchentages persönlich bei ihr zu bedanken und zu verabschieden.
Zudem wird die neue Leiterin des Apostelkindergartens, Dana Selena Rische, in ihr Amt eingeführt und erhält dafür den Segen und ein herzliches Willkommen von der Gemeinde.

Im Anschluss können sich Jung und Alt an der Kaffeetafel mit Kuchen stärken. Für die Kinder gibt es Bastel- und Spielstationen in und vor der Kirche. Den Abschluss dieses besonderen Sommerfestes bildet die Verabschiedung der „großen“ Kinder aus dem Kindergarten mit Segen und Geschenk. Für ihren neuen Lebensabschnitt als Schulkind erhalten sie die besten Wünsche und einen Segensgruß, der in ein gemeinsames Segenslied mündet und damit das Fest beendet.
„Herzliche Einladung zu diesem bunten Familiennachmittag mit viel Musik, Spiel und lecker Kuchen“, so David Geiß.