Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Helfer können sich noch melden

02. April 2020

Projekt „Uslar hilft Uslar“ erfolgreich angelaufen
USLAR.
Die Stadt Uslar hat das Projekt „Uslar hilft Uslar“ initiiert, um älteren oder kranken Menschen zu helfen, damit sie sich nicht der Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus aussetzen. Diese Hilfe wird nun durch das Diakonische Werk Leine-Solling in Zusammenarbeit mit der Ev. Jugend Leine-Solling und der Ev.-luth. St. Johannis Kirchengemeinde koordiniert und begleitet. Hilfesuchende können sich montags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 12 Uhr telefonisch beim Diakonischen Werk in Uslar melden (05571/9241-0). Menschen, die ihre Hilfe für Einkäufe und Erledigungen anbieten möchten, können dies per E-Mail tun (stadt@uslar.de). Die Daten werden an das Diakonische Werk in Uslar weitergeleitet.

Bei ambulanten Pflegediensten, niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, Physiotherapeuten, Hebammen und in vielen Pflege- und Betreuungseinrichtungen werden Mundschutze knapp. Aufgrund von Lieferengpässen ist auch nicht mit einer schnellen Behebung des Mangels zu rechnen. Hier möchten der Ev.-luth. Kirchenkreis Leine-Solling zusammen mit dem Ambulanten Hospizdienst Leine-Solling und den Kreislandfrauenverbänden Northeim und Einbeck helfend tätig werden. Gesucht werden Menschen, die bereit sind waschbare Behelfs-Mund-Nasen-Masken zu nähen. Auch Gummilitze-/Schlüpfergummi- und Stoffspenden sind herzlich willkommen. Als Materialien benötigt werden Nähmaschine, Bügeleisen und Schere sowie gewaschene atmungsdurchlässige Baumwollstoffe, die bei mind. 60°C waschbar sind (zum Beispiel Geschirrtuch, Bettlaken, T-Shirt oder ähnliches). Der Hospizdienst freut sich über weitere Unterstützung.
Näherinnen und Näher finden weitere Informationen unter www.zwanzig-minuten.de oder telefonisch beim Amb. Hospizdienst Leine-Solling unter 05551 –915 833.