Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Freude über Begegnungen trotz Abstand ist groß

20. Mai 2020

St. Johannis startet Himmelfahrt mit dem ersten Live-Gottesdienst


Am Himmelfahrtstag um 10 Uhr lädt die St. Johannis-Kirchengemeinde zu ihrem ersten Live-Gottesdienst nach den Corona-Einschränkungen in die Johanniskirche ein und freut sich über Begegnungen trotz Abstand, über Gespräche trotz Mundschutz und über das frei verkündigte Wort trotz aller Auflagen.


Christentum lebt von Begegnung und Gemeinschaft. „Auch, wenn uns jetzt vieles fremd vorkommt, ist es doch ein guter Schritt in ein Stückchen Normalität“, findet die Kirchengemeinde. Dazu eigne sich der Himmelfahrtsgottesdienst ganz besonders. Denn auch die Jünger suchen nach dem Weggang von Jesus ein Stück Normalität. Wie das gelingen kann, versucht Pastorin Astrid Jasper in der Andacht nahezubringen.
Zu Beginn des Gottesdienstes stehen Mitglieder des Kirchenvorstandes bereit, um bei der Einhaltung der strengen Hygiene-und Verhaltensregeln zu unterstützen. Folgendes ist dabei zu beachten:
•          Es ist immer ein Abstand von 1,5 Metern zu halten. Dadurch ist die Teilnahme am      
                Gottesdienst auf 70 Gäste beschränkt.
•          Die Kirche kann durch das Hauptportal mit Abstand betreten und durch den
                Seiteneingang verlassen werden.
•          Die ausgezeichneten Plätze werden von vorne nach hinten belegt,
                Haushaltsgemeinschaften dürfen zusammensitzen.
•          Es muss ein Nasen-Mundschutz getragen werden.
•          Hände können beim Aus- und Eingang desinfiziert werden.
•          Kirchenmusik gibt es nur zum Zuhören.
•          zur eigenen Sicherheit werden die Kontaktdaten aller Gäste erfasst und für 21 Tage
                 aufbewahrt.
•          Vor und nach dem Gottesdienst sind Gruppenbildungen auf dem Kirchplatz zu
                 vermeiden.
Der nächste Gottesdienst unter den gleichen Vorgaben wird am Sonntag, dem 24. Mai, ebenfalls um 10 Uhr in der St. Johanniskirche stattfinden und von Vikarin Friederike Böhm gehalten. Der ursprünglich für diesen Tag angekündigte Jugendgottesdienst findet als Videogottesdienst statt.
Die Johannisgemeinde weist darauf hin, dass alle Livegottesdienste auch weiterhin als Videogottesdienste verfügbar sind und als Predigtpost verschickt werden können.