Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Jugendkirche marie fährt auf „masch“

27. August 2020
Foto: Privat

Vom 9. bis 16. Oktober geht es los – es sind noch Plätze frei!

Die Vorbereitungen für die Mitarbeiter*innenschulung 2020 (masch) haben schon begonnen. Trotz der Corona Pandemie haben sich 14 Ehrenamtliche Teamende und Kirchenkreisjugendwartin Ronja Schönfeld dazu entschlossen eine Unvergessliche Woche für die Teilnehmenden vorzubereiten.

Den Teilnehmenden steht ein achttägiges und vielfältiges Programm voller Spaß, Action und Freude in Begleitung von 14 erfahrenen Teamenden bevor. Die „masch“ findet vom 9. bis 16. Oktober in der Jugendbildungsstätte in Fürstenberg statt.

Das Hauptziel ist die Teilnehmenden als Teamer auszubilden und sie zum Erwerb der Jugendleiter*innencard (Juleica) zu befähigen. Im ersten Teil der „masch“ werden die Rechtlichen Grundlagen, Technisches Wissen, aber auch psychologische und pädagogische Grundlagen nähergebracht. Das sind die Basics, also Grundlagen, die ein*e Teamer*in erlernt haben muss, um ein Jugendleiter*in sein zu können. Weitere Inhalte zur Verstärkung der Teamfähigkeit im Bereich Teambildung und Selbstdarstellung nennen sich Skills. Die Skills sind aufbauende Einheiten, die das bislang Gelernte festigen sollen. Für den kreativen Teil gibt es eine Wortwerkstatt und man lernt Entspannungsmethoden für Freizeiten und kleinere Gruppen. Im Letztem Teil kommen die „Wunderwerke“ zum Einsatz. Diese bieten den Teilnehmenden aber auch den Teamenden über sich hinauszuwachsen. In den letzten Jahren der „masch“ gab es als Wunderwerke Tanzen, Kochen, Sport und vieles mehr.

„Die Anmeldung zur masch 2020 ist noch möglich, denn wir haben noch ein paar Plätze frei“, sagt Ronja Schönfeld. Sie ergänzt: „Aufgrund der Corona-Pandemie achten wir besonders auf die Hygienebestimmungen in der Jugendverbandsarbeit und richten uns dabei nach den aktuellen Empfehlungen des Landesjugendrings Niedersachsen und nach dem Hygienekonzept der Jugendbildungsstätte in Fürstenberg. Die aktuelle Verordnung schreibt eine maximale Anzahl von 35 Teilnehmende vor.“
Informationen und Anmeldungen für die Ausbildung zu Jugendleiter*innen sind online unter www.ej.leine-solling.de, im Büro Der Jugendkirche marie, telefonisch unter 05561/73090
oder per E-Mail an Anmeldung@jugendkirche-einbeck.de erhältlich.