Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Konzertante Abendandacht in der St. Mauritius-Kirche

03. September 2020
Foto: privat

Werke von Johann Sebastian Bach bis Carl Emanuel Bach in Hardegsen

HARDEGSEN. Im Rahmen einer Abendandacht in der St. Mauritius-Kirche in Hardegsen konzertieren am Samstag, 19. September um 19.30 Uhr der Cellist Ludwig Frankmar (Berlin) und der Organist Thorsten Fabrizi (bei Brandenburg), Liturg: Pastor Bernd Ranke.               
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Ludwig Frankmar war zunächst Orchestermusiker (unter anderem Solocellist der Camerata Bern). Kontakte und Zusammenarbeit mit Kirchenmusikern führten ihn zum Studium historischer Aufführungspraxis am Sweelinck-Konservatorium Amsterdam. Neben Solokonzerten musiziert er u.a. im Ensemble der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Berlin-Lankwitz. Er spielt ein fünfsaitiges Barockcello von Louis Guersan, Paris 1756.

Thorsten Fabrizi genoss zunächst Klavierunterricht beim berühmten Karl-Heinz Kämmerling, und im Kirchenmusikstudium, mit Schwerpunkt Historische Tasteninstrumente, Orgelunterricht bei Harald Vogel u.v.a., nach dem Studium folgte eine rege Konzerttätigkeit als Organist und Cembalist. Einen Schwerpunkt in seinem Repertoire bildet die Musik von der Frühklassik bis zur Frühromantik.

Auf dem Konzertprogramm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs, Georg Phillipp Telemann und Carl Philipp Emanuel Bach.