Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Besonderes Theaterstück mit Gesang und Lichteffekten

17. September 2020
Foto: Privat

Duo mit „Bonhoeffer – der mit dem Lied“ zu Gast in Moringen

MORINGEN.
Ein besonderes Theaterstück gastiert am Sonntag, 27. September, in Moringen. Das Stuttgarter Theaterduo „Eure Formation“ spielt ihr Stück „Bonhoeffer der mit dem Lied“. Ein kraftvolles Stück, das mit viel Gesang und Lichteffekten in den Bann zu schlagen weiß. Es stellt uns die Figur des Dietrich Bonhoeffer nochmal vor Augen. In kurzweiligen Episoden wird das Leben des im KZ Flossenburg ermordeten evangelischen Theologen abgegangen und dieser als eine Persönlichkeit gezeichnet, die immer noch ein exemplarisches Vorbild im Eintreten für Vielfalt und Menschlichkeit sein kann. 

„Gegenwärtig scheint es mehr denn je nötig, an diesen großen evangelischen Theologen und Kirchenmann zu erinnern, denn Rechtspopulisten machen sich immer mehr in der Mitte unserer Gesellschaft breit, rechtsextremistische Weltsichten breiten sich aus und nisten sich im Bewusstsein vieler Menschen ein auch bei uns“, so das Theaterduo. Es heißt weiter: Als Kirche und aus unserer christlichen Weltsicht können wir hier nur laut widersprechen, denn vor Gott besitzt jeder Mensch dieselbe Würde. Bonhoeffer hat schon früh der perversen Weltsicht des Nationalsozialismus widersprochen mit all seinen Konsequenzen bis zu seiner Hinrichtung. Seine Lebensgeschichte aber auch seine - vom Standpunkt seines Glaubens vollführte Ideologiekritik bedürfen immer wieder der Erinnerung, insbesondere für die jüngeren, die sich in den kommenden Jahren am Gespenst des Populismus und Rechtsextremismus abarbeiten und ihm ins Wort fallen müssen.

Die Kirchengemeinde Leine-Weper freut sich, mit ihren Kooperationspartnern vom Bürgertheater, dem Bündnis „Moringen bleibt wach“ und der KZ-Gedenkstätte zu einem sicher außergewöhnlichen Theaterabend einzuladen. Das Theater findet draußen vor der Liebfrauenkirche statt bei fast jedem Wetter. Bei Dauerregen muss die Veranstaltung verschoben werden. Karten können im Gemeindebüro (kg.leine-weper@evlka.de) vorbestellt werden. Die Plätze sind freilich begrenzt, da wir uns natürlich in allem an die geltenden Hygieneregeln halten und die Abstände eingehalten werden müssen. So oder so freuen wir uns auf einen außergewöhnlichen Theaterabend und danken dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ für dessen Ermöglichung. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr.