Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Familien-Trauercafé am 3. Oktober findet nicht statt

24. September 2020

Team steht für Gespräche und Trauerunterstützung zur Verfügung

Das Familien-Trauercafé in Northeim, Teichstr. 18, kann am Samstag, 3. Oktober, noch nicht wieder öffnen. „Nach Abwägung vieler alternativer Überlegung sehen wir leider keine Möglichkeit, das Angebot, das sich an trauernde Familien mit Kindern und Jugendlichen wendet, in einem angemessenen Umfang unter Berücksichtigung Corona bedingter Auflagen und Einschränkungen durchführen zu können. Wir bedauern dies sehr“, heißt es seitens der Veranstalter. Und weiter: „Wir informieren sie, sobald wir die dieses Angebot vom LuToM Trauerzentrum wieder anbieten.“

Falls jemand jedoch in diesen besonderen Zeiten Gesprächsbedarf, Trauerunterstützung oder weitere Informationen benötigt, ist das Team erreichbar unter:

Susanna Lenkewitz, Hospiz-Koordinatorin, Systemische Familientherapie und Beratung
Kinder- und Jugendtrauerbegleiterin,Projektleitung LuToM, Ambulanter Hospizdienst Leine-Solling, Teichstr. 18 in Northeim, Telefon: 05551/91 58 35, Handy: 0157/85 91 21 33, Fax:  05551/ 2640, E-Mail: susanna.lenkewitz@leine-solling.de und Homepage: www.trau-dich-netz.de