Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Leben im Pfarrhaus und fröhliches Kinderlachen

24. September 2020
Foto: privat

Nicolas Buschatzky wird Pastor in Ellierode-Hettensen

ELLIERODE-HETTENSEN. Von Bröckel im Kirchenkreis Celle nach Ellierode-Hettensen: Nicolas Buschatzky ist
neuer Pastor in der St. Johanneskirchengemeinde Ellierode-Hettensen. Er zieht derzeit zusammen mit seiner Frau Andrea und seinen drei Töchtern, eineinhalb, fünf und sieben Jahre, um und ist gerade dabei, die Umzugskartons auszupacken. Für Leben im Pfarrhaus und fröhliches Kinderlachen ist also gesorgt! Seine Frau ist Ärztin in Weiterbildung zur Psychiaterin und Psychotherapeutin. Nicolas Buschatzky setzt seinen Probedienst im Umfang einer halben Pfarrstelle in Ellierode, Hettensen, Asche und Lichtenborn fort. Schwerpunkt seiner Arbeit werden Gottesdienste in Ellierode und Hettensen sowie der regionale Konfirmandenunterricht sein. „Mein Probedienst in Bröckel war eng verbunden mit dem Dorfleben und zugleich bestimmt durch ein reges Gemeindeleben. Ich hoffe, dass ich in meiner neuen Stelle an meine Arbeit im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit anknüpfen kann“, erklärt Buschatzky. Dort habe er die monatlich stattfindenden Konfirmandensamstage zusammen mit Teamern veranstaltet. Darüber hinaus wurden Aktionen wie Brotbacken zu Erntedank, Fußballturniere mit anderen Konfirmandengruppen, Freizeiten oder Film- und Kochabende initiiert. Gleichwohl er offen gegenüber vielen Frömmigkeitsformen und auch Freude an moderner Lobpreismusik habe, würden die Wurzeln seines Glaubens im landeskirchlichen Kontext liegen.

Die Hobbys des Pastors sind vielfältig: „Ich beschäftige mich mit Kräutern, singe ausgiebig mit meinen Kindern und spiele gern Gesellschaftsspiele.“ Zudem unternehme er gerne Ausflüge und verbringe natürlich liebend gerne Zeit mit seiner Familie, die auch gerne am Gemeindeleben teilnimmt. „Ich bin dankbar, dass ich meinen Dienst in dieser Region beginnen darf“, sagt Nicolas Buschatzky abschließend.

Die Einführung durch Superintendent Jan von Lingen ist am Samstag, 10. Oktober, um 15 Uhr in der Kirche in Ellierode. Wegen der begrenzten Plätze in der Kirche aufgrund der Abstandsregeln ist die Einführung mit geladenen Gästen geplant. Bereits die Woche zuvor am Erntedankfest ist Pastor Buschatzky als Prediger zu hören.

Text: Mareike Spillner, Foto: privat