Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Konzert mit dem Geier-Quartett

15. Oktober 2020

Mit Abstand und etwas kürzer als gewohnt in Uslar

USLAR.
Schon lange vor dem Corona-Lockdown hat das Geier-Quartett seinen Konzert-Termin für 2020 in Uslar geplant. „Wir sind vorsichtig optimistisch, dass das Konzert am Sonntag, dem 1. November, um 17 Uhr in St. Johannis stattfinden kann“, so die Kirchengemeinde: „Mit Abstand, etwas kürzer als gewohnt und gemäß den dann geltenden Corona-Auflagen“.

Aus diesem Grund ist es nötig, sich als Besucher für das Konzert anzumelden. Es müssen feste Sitzplätze vergeben und die Kontaktdaten vorab für eine mögliche Nachverfolgung notiert werden. Diese Daten werden spätestens drei Wochen nach dem Konzert datenschutzkonform vernichtet.

Anmelden können sich Interessierte zu den Büro-Öffnungszeiten im Gemeindebüro bei Frau Schäfer, entweder persönlich oder per Telefon unter der Nummer 05571/302336.

Wer das Geier-Quartett noch nicht kennt: Paul Martin Schencke und Ole Hesprich (Tenor) sowie Martin Helge Lüssenhop und Helge Metzner (Bass) singen seit 1996 in Originalbesetzung „Geistliches und Geistreiches" aus vielen Jahrhunderten. Wie in jedem Jahr gibt es nur genau ein einziges Konzert, in diesem Jahr dann in Uslar.