Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Was verbindet uns in Zeiten sozialer Distanz?

22. Oktober 2020
Elsa Höffker hat sich neu auf die Pfarrstelle der Kirchengemeinden Iber-Odagsen und Dassensen-Wellersen beworben, Foto: Privat

Pastorin Elsa Höffker hält Aufstellungspredigt am Reformationstag

LEINETAL. Der Reformationstag wird schon seit einigen Jahren in der Region Leinetal-Ahlsburg als regionaler Gottesdienst gefeiert. Seit 2018 ist er ein gesetzlicher Feiertag in Niedersachsen und steht in diesem Jahr unter dem Thema „Was verbindet“. Was verbindet uns in Zeiten sozialer Distanz? Wo erleben wir Kräfte, die zerstören, anstatt unsere Gesellschaft zu stärken? Welche Freiheit meinen wir, wenn wir als Christen davon sprechen? Und kann uns diese Freiheit in der Pandemie helfen? Diese Fragen werden am Reformationstag eine Rolle spielen.
Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie werden in der Region Leinetal-Ahlsburg zwei Gottesdienste gefeiert. Am Samstag, dem 31. Oktober, findet um 18 Uhr ein Gottesdienst in der Odagser Kirche statt und um 19.30 Uhr in der Kirche in Dassensen. Sie werden von Mitgliedern des Mandolinenorchesters Einbeck musikalisch begleitet. Unter anderem wird die Europahymne „Ode an die Freude“ zu hören sein. Marcus Manig spielt die Orgel.
Elsa Höffker hält in diesen Gottesdiensten ihre Aufstellungspredigt im Rahmen des Besetzungsverfahrens der Pfarrstelle der verbundenen Kirchengemeinden Dassensen-Wellersen und Iber-Odagsen. Elsa Höffker hat sich nach der Beendigung ihres dreijährigen Probedienstes auf die Pfarrstelle, die sie seit Februar 2017 innehat, beworben. Nach der Aufstellungspredigt kann jedes Mitglied der Kirchengemeinden Iber-Odagsen und Dassensen-Wellersen bis Ablauf des 6. November schriftliche Einwendungen gegen die Besetzung erheben. Diese sind bei den jeweiligen Kirchenvorstandsvorsitzenden einzureichen.
Aufgrund der Abstandsregeln sind die Plätze in den Kirchen begrenzt. Die Kirchengemeinden bitten daher für beide Gottesdienste um Anmeldung mit Angabe der Personenzahl bei Almuth Hacke (für Odagsen) unter der Telefonnummer 05561-9279349 und bei Friedhelm Grave (für Dassensen) unter der Telefonnummer 05562-914222. Durch die begrenzte Platzzahl kann es dazu kommen, dass nicht alle Anmeldungen angenommen werden können. Die Kirchengemeinden bitten dies aufgrund der aktuellen Situation zu entschuldigen. Die Predigt wird nach dem Reformationstag auf der Homepage der Kirchengemeinde Iber-Odagsen veröffentlicht (https://kirche-iber-odagsen.wir-e.de). Während der Gottesdienste ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Mandolinenorchester, Foto: privat