Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Online-Seminar für die Passionszeit

04. Februar 2021
Die Referenten, Foto: Privat

Bibelstunden und digitaler Austausch in Langenholtensen

Langenholtensen.
Die Kirchengemeinde Langenholtensen hat sich für die Passionszeit etwas Besonderes einfallen lassen: Während der sieben Wochen der Passionszeit finden Bibelstunden und ein Austausch zu zentralen Bibelstellen online statt. Geplant ist immer mittwochs um 19.30 Uhr ein Kurzvortrag zu biblischen Themen rund um die Passion von 15 bis 20 Minuten Länge mit der Möglichkeit, sich anschließend auszutauschen. Benötigt wird nur ein Computer mit Internetzugang sowie optional ein Headset für eigene Wortmeldungen, wenn gewünscht. Zur Not geht auch einfach ein Handy. 

Parallel gibt es für die Wochen ein Angebot, sich zu den jeweiligen Bibelstellen auszutauschen. Dazu wird es eine Online-Pinnwand geben, auf der Interessierte ganz einfach ihre Kommentare anpinnen und so mit anderen in den Austausch kommen können. 

Die Referenten und Themen:
17.02. „Sie aber verstanden das Wort nicht“ – Das unverstandene Evangelium mit Pastorin Elisabeth Knötig
24.02. Trügerische Euphorie – Der Empfang in Jerusalem mit Pastor Dr. Olaf Kuhr
03.03. Henkersmahlzeit – Das letzte Abendmahl mit Jesuitenpater Manfred Hösl SJ
10.03. „Wachet mit mir“ – Versagen in Gethsemane mit Pastor Martin Possner
17.03. „Mein Freund, warum bist du kommen?“ – Der unverstandene Judas mit Superintendent i.R. Heinz Behrends
24.03. „Er aber schwieg still“ – Modell Jesus, Kommunikation im Verhör
31.03. „Vergib ihnen“ – Von der Chance, neu anzufangen mit Pastor Klaus Dettke

Für eine Anleitung zur Teilnahme und für die Links zum Vortragsraum melden Interessierte sich bitte bis zum 10. Februar per Telefon oder E-Mail im Gemeindebüro an. Dort gibt es auch Antworten auf Fragen zur Technik: kg.langenholtensen@evlka.de oder Tel. 05551-5633 (Dienstag 16-18 Uhr, Donnerstag 9.30-11.30 Uhr).