Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Für viele Sonderpreise und Auszeichnungen bekannt

08. Juli 2021
Foto: Nadja Mahjoub

Konzert mit Voktett Hannover am kommenden Sonntag in der Münsterkirche

Einbeck. Mit dem Programm „Engelslieder“ ist das Voktett Hannover am Sonntag, 11. Juli, um 19.30 Uhr in der Einbecker Münsterkirche zu Gast. Für das Konzert ist eine Reservierung erwünscht per E-Mail an: Tanja.Poppinga@evlka.de oder Tel. 05561/72013. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro/10 Euro ermäßigt. Auf dem Programm stehen Werke von J.S. Bach, G. Mahler, S. Rachmaninow, W. Rihm, F. Mendelssohn Bartholdy u.a.

Das Voktett Hannover ist mehrfach preisgekrönt. Es ist 1. Preisträger des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2015 sowie 1. Preisträger des Deutschen Chorwettbewerbs 2018 in der Kategorie Vokalensemble. Zudem wurde dem Ensemble beim Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg sowohl der Sonderpreis der Walter- und Charlotte-Hamel-Stiftung als auch der Sonderpreis der rondeau production verliehen. Beim Internationalen A-cappella-Wettbewerb in Leipzig erhielt das Voktett Hannover 2019 den amarcord-Sonderpreis sowie den Sonderpreis der Edition Peters. Künstlerische Anregungen erhielt das Voktett Hannover in Meisterklassen bei New York Polyphony und voces8 sowie Stephen Connolly und Detlef Bratschke.

2019 erschien die neue CD „Liebesweisen – Geistliche und Weltliche Bekenntnisse” beim Label rondeau production, welche mit überaus positiven Kritiken bei NDR Kultur, kulturradio rbb, MDR Klassik und im Magazin „Chorzeit” vorgestellt wurde. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes folgte 2021 die neue CD „Glaube – Krise – Hoffnung” unter anderem mit vier außergewöhnlichen Auftragskompositionen. Darüber hinaus wurden in den letzten Jahren verschiedene Beiträge und Konzertmitschnitte vom ZDF, HR2 und Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt.