Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Andere in der Zeit der Trauer begleiten

02. September 2021

Vorbereitungskurs für künftige ehrenamtliche Hospiz-Mitarbeitende
Kirchenkreis.
Für Menschen, die nach einer sinnvollen Aufgabe für sich Ausschau halten und sich vorstellen können, Andere in der Zeit des Sterbens, Abschiedsnehmen und der Trauer zu begleiten sowie für Menschen, die sich dafür interessieren Kinder und Jugendliche in der Zeit der Erkrankung bzw. Trauer zu begleiten, bietet der Hospizkurs eine gute Möglichkeit, sich auf diese Tätigkeit vorzubereiten. Der Ambulante Hospizdienst Leine-Solling lädt alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, dem 8. September, um 20 Uhr in Northeim in den Räumen der Christuskirche (Wolfshof 3) ein. An diesem Abend werden die Inhalte des Vorbereitungskurses vorgestellt und offene Fragen beantwortet. Außerdem werden die weiteren Kurstermine abgestimmt. Dazu ist es hilfreich, den eigenen Kalender mitzubringen. Interessierte können sich im Büro des Ambulanten Hospizdienstes in Northeim unter Tel. 05551-915833 anmelden. Dort erhalten sie auch weitere Informationen.
Neben allgemeinen Informationen zur Hospizarbeit umfasst der Vorbereitungskurs Selbsterfahrungseinheiten, Einführung in die helfende Gesprächsführung und Informationen zu Prozessen über Schmerz, Angst und Trauer. Außerdem gehört ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch dazu. Die Teilnehmer/innenzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Der Kurs ist nicht geeignet für Menschen in akuter Trauersituation sowie bei schwerwiegenden körperlichen und psychischen Belastungen.
Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro des Ambulanten Hospizdienst Leine-Solling unter der Telefonnummer 05551-915833 oder auf der Homepage unter www.Ambulanter-Hospizdienst.Leine-Solling.de