Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Farbige Vielfalt mit Orgelmusik aus Frankreich

04. November 2021
Gloger-Orgel (1721) in der Northeimer St. Sixti-Kirche, Foto: Dippel

„Musik zur Marktzeit“ am Samstag in der St. Sixti-Kirche Northeim

Northeim.
In der „Musik zur Marktzeit“ am Samstag, 6. November, um 11 Uhr stellt Kreiskantor Benjamin Dippel Orgelmusik des französischen Barockkomponisten Louis-Nicolas Clérambault vor. Clérambault war Organist an der Pariser Kirche Saint-Sulpice. Benjamin Dippel spielt aus dem Livre d’orgue, das im Jahr 1710 entstand und zwei Suiten mit je sieben sehr unterschiedlichen, klangvoll-virtuosen Sätzen enthält. Zu allen Musiken zur Marktzeit ist der Eintritt frei. Der Erlös aus der Kollekte kommt der kirchenmusikalischen Arbeit und dem Erhalt der Gloger-Orgel von 1721 zugute.
Die 30-minütigen Orgelkonzerte stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des 300. Geburtstags der Johann-Hinrich-Gloger-Orgel (1721-2021), die das weltweit größte Instrument des Orgelbauers ist.