Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Das Motto: „Wie eine Oase in der Wüste“

25. November 2021

Weihnachtlicher Gottesdienst von Tagestreff und Ambulanter Hilfe

Kirchenkreis. Der Tagestreff Oase und die Ambulante Hilfe Northeim der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten mbH werden am Dienstag, 14. Dezember, einen weihnachtlichen Gottesdienst mit dem Thema „Wie eine Oase in der Wüste“ mit ihren großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern unter Leitung von Pastor Stefan Leonhardt in St. Sixti feiern. Im Anschluss ist vor der Kirche eine „Draußen-Aktion“ mit heißer Suppe aus der Gulaschkanone und heißem Punsch geplant. Die „Weihnachts-Elfe“ kommt zu Besuch und die Bläsergruppe unter Leitung von Meike Davids wird das Beisammensein musikalisch begleiten. „Leider kann die schon traditionelle Weihnachtsfeier unter den derzeitigen Bedingungen nicht stattfinden“, bedauert Beate Wernicke, „so dass wir mit dieser Aktion ein bisschen gemeinschaftliches Vorweihnachtsgefühl erleben können.“

Da die dunkle Jahreszeit und die anstehenden Festtage oft bei den Besucher*innen als belastend empfunden werden, hat das Oasen-Team für ihre Gäste weitere schöne Aktionen rund um das Thema Advent und Weihnachten vorbereitet. Wie im Vorjahr wird es einen Oase-Adventskalender geben. Außerdem ist in jeder Adventswoche ein besonderes Highlight als Überraschung geplant. Zusätzlich hat der Förderverein Oase Northeim e.V. sich für den Nikolaustag etwas Besonderes ausgedacht. Ein Besuch im Theater der Nacht und ein besonderes Weihnachtsessen stehen auch noch auf dem Programm.

Natürlich werden auch in diesem Jahr wieder 160 Weihnachtstüten für die Erwachsenen und 70 Kindertüten liebevoll gepackt und kurz vor Weihnachten von den Mitarbeiter*innen der Ambulanten Beratungsstelle und der Oase an die (Stamm-)besucher ausgegeben. „Das Füllen von 230 Geschenketüten ist logistisch und finanziell eine Herausforderung. Leider ist hierfür kein Budget vorgesehen“, bedauert Melanie Bogedain, „sodass wir, wie jedes Jahr, auf das Engagement von Spendern angewiesen sind.“
Eine großzügige Saftspende hat der Tagestreff bereits von beckers bester erhalten und auch der Fruchthof Northeim beteiligt sich beim Befüllen der Tüten.

Einige Northeimer Firmen haben sich in diesem Jahr bereit erklärt Spendendosen zur Finanzierung der Weihnachtsaktionen aufzustellen. Diese Spendendosen sind bis zum 31. Dezember in den folgenden Geschäften zu finden: Drechslerstübchen Nolte, Bäckerei Rolf, Möbelhaus Bäucke, Fleischerei Kniep, Eibls Teekontor, Gemüsehandel Köse, Mein Lieblingsplatz, Bäckerei Schulze, Vinaturis Northeim und dem Stoff-Paradies Northeim.
Es gibt außerdem die Möglichkeit, eine Spende unter dem Stichwort „Weihnachten“ direkt auf das Konto des Tagestreffs Oase zu überweisen. Jeder Betrag hilft dabei, benachteiligten Menschen eine Freude zu machen. „Helfen sie dabei für die BesucherInnen des Tagestreffs Oase ein Licht in die Adventszeit zu bringen“, so die Verantwortlichen.

Die IBAN lautet DE 08 2625 0001 0000 0606 65 bei der Kreis -Sparkasse Northeim.
Gerne stehen die Sozialarbeiterinnen des Tagestreffs Oase Beate Wernicke und Melanie Bogedain bei Fragen zur Verfügung: telefonisch unter 05551/912581 oder per E-Mail b.wernicke@diakonie-dwb.de und m.bogedain@diakonie-dwb.de.