Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Hält Gott auch in Krisenzeiten die Fäden in der Hand?

12. Mai 2022

Ökumenische Bibelwoche nächste Woche im Leinetal und in Einbeck

Leinetal/Einbeck.
Gemeinsam laden die Kirchengemeinden in Einbeck und im Leinetal ein zur ökumenischen Bibelwoche. Die Termine:

Dienstag, 17. Mai, 19.30 Uhr, Pfarrheim St. Josef Einbeck, Stiftplatz 11: Wenn einer übermütig wird (Daniel 5,1-5, 17-30)
Mittwoch, 18. Mai, 19.30 Uhr, Baptistische Gemeinde, Baustraße 17: Wenn Einsichten kommen (Daniel 7,9-14.21-27)
Donnerstag, 19. Mai, 19.30 Uhr, ev.- luth. Kirchengemeinde Salzderhelden, Alte Marktstraße 16: Wenn wir vor Gott liegen (Daniel 9,1-6.18-27)

Geheimnisvolle Träume und epische Visionen, übermütige Könige und weise Propheten, strahlende Engel und wundersame Tierwesen, Feueröfen und Löwengruben – das Danielbuch enthält einige der bildgewaltigsten Geschichten der Bibel. Darüber hinaus stellt es hochaktuelle, sehr menschliche Fragen: Wie lebt man seinen Glauben in der Fremde? Hält Gott auch in Krisenzeiten die Fäden in der Hand? Und wie passen apokalyptische Erfahrungen und die Botschaft von Gottes Fürsorge zusammen? Die Ökumenische Bibelwoche 2021/2022 setzt sich genau mit diesen Fragen auseinander und holt das Buch Daniel damit mitten in unsere Zeit.
Jeder der Abende wird einige Informationen und viel Raum für Gespräch bieten. Es lohnt sich auch, wenn nicht alle Abende besucht werden können. Vorbereitet werden die Abende von Wiebke Köhler, ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck, Gudrun Machens und Eva-Maria Giersig, kath. Kirchengemeinde St. Josef, Achim Voges und Wolfhard Puscz, baptistische Gemeinde Einbeck, sowie von Annegret Kröger, ev.-luth. Kirchengemeinden Stöckheim und Salzderhelden.