Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

„Füreinander“: Diakoniegottesdienst in Uslar

24. November 2022

Gesellschaftliches Miteinander ist das Thema

Uslar. Füreinander: So lautet das Jahresthema der Diakonie in Niedersachsen in diesem Jahr und stellt den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den Fokus. „Nur gemeinsam werden wir die Aufgaben und Herausforderungen bewältigen: die Pandemie, die aufgebrochenen geopolitischen Konflikte, aber auch die sozialen Probleme, die schon vorher da waren“, so
Kirchenkreissozialarbeiterin Melanie Schmidt, Pastorin Astrid Jasper und das Vorbereitungsteam. „Wir erleben es gerade intensiv: Nur gemeinsam können wir uns schützen. Nur miteinander können wir Wege finden. Nur im gemeinsamen Tragen der Lasten schaffen wir Lösungen.“ Die Kirchengemeinde St. Johannis und das Diakonische Werk in Uslar wollen sich in dem Diakoniegottesdienst am Sonntag, 27. November, um 10 Uhr in der Johanniskirche Uslar diesen Fragen stellen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einem gemütlichen Brunch in adventlicher Stimmung in das Gemeindehaus in der Kreuzstraße eingeladen.

Die Veranstalter blicken zurück: „In der Pandemie haben wir gesehen, wie wichtig es ist, Verantwortung füreinander zu übernehmen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Ukraine und damit neuen Flüchtlingsbewegungen in Europa wollen wir das bewusst in den Mittelpunkt stellen.“ Täglich engagieren sich Menschen in Verwaltungen, an den Kassen, in Betrieben, in vielen Hilfefeldern der sozialen Arbeit, wie der Tafel, dem Diakonieladen, in der Flüchtlingsarbeit, in Sport-und Kulturvereinen oder an ihren Arbeitsplätzen. „Ohne dieses Engagement für Andere läge vieles noch viel mehr im Argen! Aber wir alle müssen das soziale Miteinander und Füreinander immer wieder aufs Neue gestalten und Verantwortung übernehmen und gemeinsam nach Antworten auf soziale Fragen suchen“, heißt es.