Vogelbeck

Foto: Jan von Lingen

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Foto: Yvonne Guschke-Weinert

Orgel

Foto: Jan von Lingen

Kindergottesdienst

Kindergottesdienst

Pastor-kreuzt

Foto: Jan von Lingen

Wort zum Sonntag, HNA am 22.06.2019

20. Juni 2019

Was für ein Vertrauen / Wem vertrauen Sie eigentlich so?

 

Wem vertrauen Sie eigentlich?

Bestimmten Politikern, die unser Land regieren? Klimaaktivisten? Oder Youtubern?

Oder vertrauen Sie lieber der Liebe, Freundschaft oder Beziehung zu bestimmten Mitmenschen?

Oder meinen Sie, dass es am Besten ist, sich nur selber zu vertrauen?

Da weiss man wenigstens, woran man ist.

In diesen Tagen strömen in Dortmund tausende Christ*innen durch Messehalle, Kirchen,

Gemeinderäume und öffentliche Orte. Es ist Kirchentag.

Unter dem biblischen Motto „Was für ein Vertrauen“ werden Themen wie Gerechtigkeit, Zuwanderung, Integration, Verunsicherung und sozialer Zusammenhalt, Umwelt und Klimaschutz diskutiert.

Der Kirchentag steht für mich für gelebtes Christentum, für Gemeinschaft und für das Vertrauen, dass Gott nicht nur hinter verschlossenen Türen, sondern mitten in der Welt zu finden ist, wo Menschen einander begegnen und sich auf die Herausforderungen der Gegenwart einlassen Deshalb setzt der Kirchentag auf Dialog. Mit seinen 2400 Veranstaltungen bietet er vielfältige Gesprächsforen an. Themen wie Inklusion, Solidarität mit Schwachen und Benachteiligten und die Offenheit der Gesellschaft stehen dabei an erster Stelle.

Es gibt aktuell viel, was das gesamtgesellschaftliche Vertrauen massiv in Frage stellt:  Der wachsende Populismus, Extremismus und Nationalismus, die Entwicklung des Klimas, die vielen Fragen rund um „Europa“ und vieles mehr. Von blindem Vertrauen wie von Misstrauen ist ständig die Rede.

Der Kirchentag aber macht mir Mut. Wie gut ist es, dort, Menschen zu sehen, die sich aus ihrem Glauben heraus für Vertrauensbildung einsetzen und dabei auf ein Vertrauen setzen, das weiterreicht. Davon kann ich nur bewundernd sagen: „Was für ein Vertrauen!“

Kristina Wollnik, Pastorin in der St. Johannes Kirchengemeinde Katlenburg, Suterode und Wachenhausen

Kristina Wollnik-Hagen
Patorin Kristina Wollnik-Hagen