Iber-Odagsen

Kirche Iber
St.-Johannes-Kirche Iber

Regionalbüro Leinetal
Pfarrsekretärin Petra Elligsen
Martinstr. 4
37154 Northeim-Stöckheim
Tel 05551-54566
E-Mail

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do 9.30-11.00 Uhr,
Mi 15.00-17.00 Uhr

 

Ev.-luth. Kindergarten Iber
Leiterin Klaudia Kunze
Zur Wolfskuhle 11
37574 Einbeck-Iber
Tel 05554-529
Fax 05554-998283
E-Mail




Gottesdienst
In allen sieben Orten der Kirchengemeinde finden Gottesdienste statt, überwiegend aber in der Kirche Odagsen und in der Kirche Iber. In Odagsen werden 4-5 Gottesdienste im Jahr von Ehrenamtlichen gestaltet. 

Familienkirche
Sonntag, 10.00 Uhr, ca. 6 Mal im Jahr, Kirche Iber 

Kindergottesdienst
Samstag, 10.00-12.00 Uhr, 1-2 Mal im Monat im Pfarrhaus Iber
Samstag, 15.00-16.00 Uhr, 1 Mal im Monat im Gemeindehaus Odagsen 

Posaunenchor Iber-Odagsen
Mittwoch, 19.30 Uhr, Pfarrhaus Iber 

Singkreis
Dienstag, 19.30 Uhr, z.Z. im DGH Edemissen

Projektchor JoSis
Sonntag, 18.30 Uhr, Pfarrhaus Iber, n.V. 

Eltern-Kind-Gruppe
Dienstag, 15.30-17.00 Uhr, in geraden Kalenderwochen, Spielplatz oder Gemeindehaus Odagsen 

Gemeindenachmittag
Donnerstag, 14.30-16.30 Uhr, 6-8 Mal im Jahr, Gemeindehaus Odagsen 

Bärenbastelgruppe
Montag, 19.30 Uhr, alle drei Wochen nach Absprache, Pfarrhaus Iber

 

Kirche Odagsen
St.-Pankratius-Kirche Odagsen

Die Kirchengemeinde Iber-Odagsen ist im Jahr 2011 durch den Zusammenschluss der Kirchengemeinde Iber und der Kirchengemeinde Odagsen entstanden. Sie umfasst die sieben Dörfer Buensen, Dörrigsen, Edemissen, Iber, Immensen, Odagsen und Strodthagen und hat etwas über 1400 Mitglieder (Stand Januar 2014). In Dörrigsen und Strodthagen bestand jeweils bis 2009 eine Kapellengemeinde, in Edemissen bis 2011.

Die Kirchengemeinde Iber-Odagsen bildet mit den beiden Kirchengemeinden Salzderhelden und Stöckheim die Region Leinetal, in der eine Zusammenarbeit beim Gemeindenbrief, Besuchsdienst, Konfirmandenunterricht, bei verschiedenen Regionalgottesdiensten und weiteren Projekten stattfindet.

Zur Kirchengemeinde Iber-Odagsen gehört der ev. Kindergarten Iber.

Von kunsthistorischer Bedeutung ist das Abendmahlsgerät aus Iber. Der Niello-Kelch und die dazugehörige Patene datieren in die Zeit um 1180 und sind als Leihgabe der Kirchengemeinde im Kestnermuseum Hannover ausgestellt. Bedeutend für die regionale Kirchengeschichte ist die „Dasselische und Einbecksche Chronica“ von Johannes Letzner, der von 1589 bis 1610 als Pastor in Iber wirkte. Die Meyer-Orgel von 1861 in der Odagser St.-Pankratius-Kirche steht vor einer grundlegenden Restaurierung.

Kapelle Strodthagen
St.-Justin-Kapelle Strodthagen

Pastorin Christiane Galle